MAYA DELOREZ

So pflegst du deine Reithosen

Hast du dich jemals gefragt, wie man die Reithosen von Maya Delorez am besten pflegt, sodass sie länger halten? Dann bist du hier genau richtig: In diesem Artikel findest du die Top-Tipps von Team MD! Hier kommt der ultimative Guide, damit deine Reithosen gut riechen, makellos aussehen und sich absolut fantastisch anfühlen.

Wie oft muss ich meine Reithose waschen?

Bevor wir dir die besten Waschtipps geben, möchten wir dir den einen Tipp geben, mit dem deine Reithose am allerlängsten halten wird. Und dieser Tipp ist eigentlich das genaue Gegenteil von Waschen! Wir empfehlen: Die Reithose sollte nur dann gewaschen werden, wenn es absolut notwendig ist. Denn bei jeder Wäsche verliert deine Kleidung kleinste Mikrofasern und mit der Zeit kann übermäßiges Waschen dadurch deine Kleidung beschädigen. Zu häufiges Waschen ist darüber hinaus nicht nur für deine Kleidung schlecht, sondern ist auch nicht unbedingt gut für die Umwelt. Oft reicht es also, deine Reithosen einfach zur zu lüften und auszuschütteln, damit sie wieder frisch aussehen und riechen. Mach es also am besten zu einer Gewohnheit, deine Reithosen nach jedem Ausziehen auszuschütteln, um Haare und Staub zu entfernen und lass sie am besten eine Weile draußen hängen zum Lüften. Du wirst merken, dass sich deine Reithose gleich viel frischer anfühlt und riecht, ganz ohne sie zu waschen!

Ok, aber was ist, wenn du sie mal wirklich waschen musst? Der Alltag im Stall ist anspruchsvoll und deine Reitkleidung muss vieles aushalten. Und wir alle wissen, wie schnell man dreckig werden kann, wenn man ausmistet, Pferde putzt und reitet. Manchmal kann deine Reithose also definitiv einen gründlichen Waschgang vertragen.

Wie wasche ich meine Reithose?

Der erste (und wichtigste) Tipp, den wir dir geben können, ist es, deine Reithose immer nach den Pflegehinweisen auf dem Etikett zu waschen, das gilt generell ja für alle Kleidungsstücke. Allgemein empfehlen wir, unsere Reithosen kalt bei 30°C und mit ähnlichen Farben zu waschen. Diese Grundregeln sind die Basis für eine Wäsche, die den Vier-Wege-Stretch und den Silikongrip schont und die kräftigen Farben deiner Reithose bewahrt. Wenn du also diese Regeln befolgst, dann machst du schon mal alles richtig!

Hier kommen noch zusätzliche Tipps, die Wunder wirken

Wie entferne ich Flecken aus meiner Reithose?

Vorbehandeln! Wenn du einen hartnäckigen Fleck in deiner Reithose hast – wie beispielsweise einen Grasfleck – dann ist es immer eine gute Idee, den Fleck so schnell wie möglich per Hand vorzubehandeln. Flecken sind vor allem in weißen Turnierreithosen ärgerlich, aber keine Sorge: Hier findest du unsere besten Tipps, wie du Flecken aus deiner weißen Turnierkleidung entfernst. Bei Flecken ist es im Allgemeinen wichtig, schnell zu handeln: Je länger der Fleck sitzt und trocknet, desto wahrscheinlicher ist es, dass er sich dauerhaft festsetzt. Bei vielen Flecken hilft ein Einweichen und Abschrubben in eiskaltem Wasser, bei anderen brauchst du vielleicht Fleckenentferner. Achte darauf, die Reithose sanft zu behandeln, um sie nicht zu beschädigen und befolge die Anweisungen zur richtigen Verwendung der Produkte, die du eventuell nutzt.

Soll ich meine Reithose auf links drehen zum Waschen?

Auf jeden Fall! Drehe deine Reithose immer auf links, bevor du sie in die Waschmaschine legst. Dies vermindert die Reibung an der Außenseite der Hose und schützt sie davor, dass sie sich in der Waschmaschine an anderen Dingen wie Reißverschlüssen oder Haken verfängt, was zu Löchern oder Pilling führen könnte. Außerdem wird durch das Drehen der Hose auf links möglicher Farbverlust durch Reibung verringert und die Farben der Hose bleiben kräftig und lebendig.

Kann ich meine Reithosen mit Weichspüler waschen?

Weichspüler? Nein danke! Weichspüler verleiht zwar deiner Alltagskleidung aus Baumwolle einen angenehmen Geruch, ist aber nicht die beste Wahl bei Trainingskleidung. Bei der Verwendung von Weichspüler, wird die Kleidung mit einer chemischen Schicht überzogen. Und diese Schicht verstopft leicht die Poren von synthetischen Materialien, wodurch ihre Atmungsaktivität und die Fähigkeit, Feuchtigkeit abzuleiten, verringert werden. Eine geringere Atmungsaktivität kann zu einer Geruchsbildung im Material und zu einem schlechten Geruch der Reithose führen, was wir ja auf keinen Fall wollen.

Kann ich Reithosen im Trockner trocknen?

Aufgepasst! Das Trocknen im Wäschetrockner ist zwar super praktisch und unsere Reithosen können zwar bei niedriger Temperatur getrocknet werden. Dies stellt jedoch eine zusätzliche Belastung der Fasern deiner Reithosen dar. Langfristig kann dies zu blassen Farben, abgenutztem Gewebe und sogar zu Schrumpfen führen. Um das Material zu schonen, empfehlen wir daher, die Reithosen zum Trocknen aufzuhängen. Wenn du die Reithose draußen aufhängen solltest, dann denk bitte daran, sie auf links zu drehen, damit sie in der Sonne nicht ausbleicht. Übrigens: Trockner sind echte Energiefresser und daher auch für die Umwelt nicht die beste Wahl. Klick hier, für die besten Tipps für eine klimafreundliche Reitgarderobe!

Du siehst: Es ist nicht schwer, deine Reithose richtig zu pflegen. Wenn du diese Tipps befolgst, dann bist du schon mal bestens gerüstet! Wenn du Fragen zu deiner Reithose von Maya Delorez und deren Pflege hast, kannst du uns gerne eine Mail an [email protected]. Unser Team vom Kundenservice sind Profis was die Pflege unserer Reithosen anbelangt und geben dir gerne die besten Tipps!